Es ist fünf nach Zwölf – Die Landesregierung lässt Studierende im Stich!

Das Brandenburg-Paket ist aus Sicht der brandenburgischen Studierendenvertretung keine Entlastung, sondern eine Enttäuschung. Statt dass die Landesregierung die Verantwortung übernimmt, lässt sie die 50.000 Studierenden und die Studierendenwerke mit Mehrkosten im Regen stehen[…]

Ausschreibung der Wahl des Sprecher*innenrats der Brandenburgischen Studierendenvertretung für das Amtsjahr 2023/24

Der Sprecher*innenrat ist für die Organisation und Öffentlichkeitsarbeit der BRANDSTUVE verantwortlich 
koordiniert und strukturiert die Kommunikation und den Austausch der AStA- und StuRa-Referent*innen der einzelnen Hochschulen. Er dient auch der Kommunikation der Interessen nach Außen, insbesondere zum Ministerium (MWFK). […] Bewerbungsschluss ist der 15.03.2023.

Beschluss zum aktuellen VBB-Semesterticketvertrag

Die Brandenburgische Studierendenvertretung empfiehlt ihren Mitgliedshochschulen den Abschluss des Vertrages mit dem VBB […] Dies gilt nur, soweit ein monatliches Sonderkündigungsrecht eingeräumt wird, welches eine Kündigung des Vertrages mit Wirkung für die gesamte Studierendenschaft vorsieht, wenn dies durch Urabstimmung oder aufgrund eines sonstigen Beschlusses durch die Studierenden verlangt wird. Durch diese Empfehlung bleibt unsere Forderung […]

Berliner Semesterticketlösung: Das Aus des Brandenburgischen Wissenschaftsstandorts?!

Die Entscheidung des Berliner Senats über das Semesterticket vom 06.12.2022 ist für die Brandenburgischen Hochschulen von gravierender Bedeutung. Ein Großteil der hiesigen Studierenden lebt in Berlin und pendelt täglich zur Hochschule. Doch die Frage ist, wie wirkt sich die Entscheidung des Landes Berlin unmittelbar auf die im Berliner Speckgürtel befindlichen Hochschulen aus? Was ist […]

Chaos verhindern – Studierende endlich unterstützen!

  Die aktuelle Lage fordert nicht nur die Gesellschaft als ganzes, sondern insbesondere die schwächsten Glieder ihrer selbst. Studierende kämpfen bereits jetzt um ihre Existenz. Von Woche zu Woche steigen die Preise. Die Mietnebenkosten steigen in unermessliche Höhen. Doch die Politik übersieht dieses Problem. Die von der Bundesregierung veranlasste Entlastung aller Studierenden durch Auszahlung von […]

Nicht den Anschluss verpassen – Studierende fordern: Bundesweites 29€-Bildungsticket jetzt!

Das 9-Euro-Ticket war ein voller Erfolg: Über Landesgrenzen hinweg war es für eine begrenzte Zeit auch den ökonomisch prekären Gruppen der Gesellschaft, worunter insbesondere auch Studierende fallen, möglich, in Deutschland den ÖPNV zu nutzen, ohne sich finanziell stark zu belasten. So sorgte dies nicht nur für finanzielle Entlastung, auch hat es gezeigt, dass günstiger ÖPNV […]

Stabilität statt Chaos – Für ein Aufrechterhalten der Semesterticketpreise!

Der vom VBB veranlasste Vorschlag einer Erhöhung der Preise des Semestertickets zum Sommersemester und Wintersemester 2023 sehen wir mit großer Sorge und Unverständnis. Der anstehende Gutachten-Prozess sollte eigentlich die Grundlage dafür herstellen, eine geeignete Verhandlungsbasis für die zukünftigen Semesterticketpreise zu erarbeiten. Die Brandenburgische Studierendenvertretung erachtet daher eine Erhöhung unzweckmäßig. Vielmehr muss die Erarbeitung des Gutachtens […]

Forderungskatalog zur Umsetzung des 9-Euro-Tickets

Das vom Bund verabschiedete 9-Euro-Ticket begrüßen wir als Brandenburgische Studierendenvertretung sehr, es stellt eine finanzielle Entlastung der Studierenden dar und zeigt gleichzeitig, dass ein kostengünstiger ÖPNV mit entsprechendem Willen möglich ist. Leider ist die Umsetzung nicht zu Ende gedacht worden. Die Rückzahlung des Überschussbetrages nach Verrechnung des 9-Euro-Tickets im Zeitraum von Juni bis August 2022 […]